Avigdor Classics

Festival 16.-.19. Mai 2019

Avigdor Classics - Kammermusik im Herzen von Bern

image1.JPG

Amadeus pawlica

Amadeus Pawlica wurde im polnischen Cieszyn geboren, kam aber zwei Jahre später mit seinen Eltern nach Deutschland. Er erhielt Klavier- und Cellounterricht und besuchte eine Kunstschule. Erst mit 15 Jahren fand er das Ballett für sich. Er machte sein Abitur am Tanzgymnasium Essen-Werden und wechselte dann an die Akademie des Tanzes in Mannheim, wo er 2009 sein Diplom unter der Leitung von Prof. Birgit Keil absolvierte. Hier schuf er auch seine erste Choreografie mit dem Titel Eclipse. 2006 besuchte er für ein Jahr die Royal Ballet School in London unter der Leitung von Gailene Stock. Erste Bühnenerfahrung sammelte er während seiner Ausbildung beim Badischen Staatsballett. Sein erstes Engagement erhielt er am Ballett der Staatsoper Bydgoszcz, Polen, wo er viele klassische Werke interpretieren durfte. Darüber hinaus schuf er auch die Choreografie für eine Modenschau. In derselben Spielzeit war er Stipendiat der Konrad Adenauer Stiftung. Weitere Stationen als Tänzer waren das Theater Lüneburg und das Theater Osnabrück. Seit 2016 ist er freischaffender Tänzer und Choreograf. Gemeinsam mit Katerina Vlasova gründete er das Duo Vlasova/Pawlica. Gemeinsam erschaffen entstanden mehrere Stücke in der freien Szene in Frankfurt am Main sowie die Choreografie für das Musical Cabaret am Theater Gera und ihre erste Regiearbeit CLOWNS mit dem Schauspiel des Theater Altenburg.